Anlage Colibri Plus inklsuive Refinazierungsplan

Anhang zum Softwarelizenzvertrag

 

zwischen der

Liqui IT GmbH
Fritz Berodt-Straße 8c, 22946 Großensee
(nachfolgend „Liqui IT GmbH“ oder „Verkäufer“ genannt)

und Ihnen als unseren Kunden (nachfolgend „Kunde“ oder „Käufer“ genannt)

Präambel

Im Folgenden werden die ergänzenden Vertragsbedingungen des
Lizenzsoftwarevertrages individuell und explizit für die Softwareanwendung „Colibri
Plus“ sowie für das dort integrierte Zusatzmodul „Refinanzierungsplan“ beschrieben. Auf diese Vertragsbedingungen wird im Lizenzsoftwarevertrag mit
dem Verweis auf den Anhang des jeweiligen angebotenen Produktes hingewiesen und
die dort definierten Vertragsbedingungen gelten für den Käufer und die Liqui IT. Bei
Zustimmung der Vertragsbedingungen dieser Anlage stimmt der Käufer des „Colibri
Plus“ und des dort integrierten Zusatzmoduls „Refinanzierungsplan“ ebenso den Vertragsbedingungen des geltenden Softwarelizenzvertrags zu.

 

§1 – Vertragsgegenstand

 

1. Vertragsgegenstand ist die Softwareanwendung „Colibri Plus“ und das dort integrierte Zusatzmodul „Refinanzierungsplan“, einschließlich des
zugehörigen Anwenderleitfadens (Anwenderdokumentation), der technischen
Dokumentation sowie dem Fachkonzept.

 

§2 – Zahlungsbedingungen

1Der Lizenzpreis besteht aus einem Entgelt, dass nach Abschluss dieses
Vertrages für den Käufer fällig wird und steht in Abhängigkeit zu der Bilanzsumme
des Käufers. Die Bilanzsumme des Unternehmens des Käufers bestimmt die
nach Vertragsabschluss fällige und verbindliche Höhe des
Entgelts, welches vom Käufer an die Liqui IT GmbH zu entrichten ist. Der Käufer
verpflichtet sich beim Kauf der Software wahrheitsgemäße Angaben über die
Höhe seiner Bilanzsumme zu machen und das entsprechende Entgelt zu
entrichten.

2. Das zu zahlende Entgelt ist einmalig zu zahlen. Folgende
Zahlungsmodalitäten stehen dem Lizenznehmer zur Auswahl:

Colibri Plus + Refinanzierungsplan Bilanzsumme des Käufers
3100,00 € Bilanzsumme <250 Mio€
4550,00 € Bilanzsumme <1,0 Mrd€
6000,00 € Bilanzsumme>1,0 Mrd€

3. Es gelten die vertraglichen Zahlungsbedingungen nach § 8 des Softwarelizenzvertrags.