Werden auch unbesicherte Bankschuldverschreibungen (UBSV) nach dem Verlust der EZB-Fähigkeit im LDP angerechnet?

Byfoerster-admin

Werden auch unbesicherte Bankschuldverschreibungen (UBSV) nach dem Verlust der EZB-Fähigkeit im LDP angerechnet?

Das LDP gemäß der Durchführungsverordnung zum C 66.00 orientiert sich in 1. Linie an der Handelbarkeit (d.h. Börsenfähigkeit)
und erst danach an der EZB-Fähigkeit.
UBSV bleiben also grundsätzlich Bestandteil des LDP. Die Parametrisierung des NSFR-Szenarios sieht allerdings nur zu 15% eine
Liquidierbarkeit von N-HQLA vor (d.h. 85% Haircut). Im LCR-Szenario wird von einer vollständigen Illiquidität ausgegangen. Wenn
das LDP zu wesentlichen Teilen aus UBSV besteht, können in Colibri-Profi auch weniger konservative Haircuts hinterlegt werden.

 

About the author

foerster-admin administrator